Aktueller Event


Vierfacher Nachwuchs bei den Kattas

4 junge Kattas innerhalb von 3 Monaten

Zuerst kamen am 18. März 2016 die Zwillinge Eli&Jocy zur Welt, dann knapp anderthalb Monate später, am 29. April "Julian" und schliesslich am 13. Juni unser Nesthäkchen.

Die ersten Tage "hängt" sich das Jungtier an Mutters Bauch, wo es gesäugt, geputzt und überall mitgenommen wird. Nach ein paar weiteren Tagen klettert das Baby vom Bauch auf den Rücken und bestaunt fortan "huckepack" die Umgebung.

Nach ca. 4 1/2 Monaten Tragzeit kommt ein Katta bereits vollentwickelt mit Fell und buschigem Schwanz zur Welt. Das Gewicht beträgt dabei in etwa 70 Gramm. Katta - Junge werden ein halbes Jahr von der Mutter versorgt, beginnen jedoch bereits mit etwa einem Monat mit leichten Knabbern an Obst und Gemüse ...

Kattas sind sehr gesellige Tiere und werden egal ob beim Sonnen, Schlafen oder auf der Nahrungssuche immer in Gruppen angetroffen. Das "Sagen" haben übrigens dabei die Weibchen ... :)
30. September 2016

ÖFFNUNGSZEITEN

vom 27. Februar - 6. November 2016 täglich von 9:30 - 18:00 Uhr geöffnet.



Herzlich Willkommen in der Erlebniswelt Seeteufel.

Inmitten des Naturschutzgebietes der alten Aare - im idyllischen Studen Grien - ist der Tier- & Erlebnispark Seeteufel zu Hause.

Umgeben von einer faszinierenden & naturbelassenden Pflanzenwelt beherbergt das beliebte Seeländer Ausflugsziel auf über 7 Hektaren mehr als 45 Tierarten aus allen 5 Erdteilen sowie zahlreiche Spiel- & Vergnügungsmöglichkeiten für Kinder zwischen 2 & 12 Jahren.



Die Besitzerfamilie Steiner sowie das ganze Team des Seeteufels freuen sich, Sie und Ihre Liebsten zu einem interessanten und kurzweiligen Ausflug im vollkommen aus privaten Mitteln finanzierten & geführten Familienausflugsziel zu empfangen und heissen Sie jederzeit herzlich "Willkommen".


Haustiere müssen leider draussen bleiben:

Das Mitführen von Tieren jeglicher Art können wir aus
hygienischen Gründen (Kinderspielplätze) sowie aus Rücksicht auf unsere Tiere (Zebras, freilaufende Hühner usw.) leider nicht gestatten.

Zurück Druckansicht

Next Events


Nachwuchs bei den Zebras
Die Freude im Tier- und Erlebnispark war riesengross, als wir am Morgen des 1. Juni 2016 das neueste Mitglied unserer Zebraherde begrüssen durften. Grant-Zebra-Mutter „Luna“ (19) schenkte Hengst „Curaçao“ das Leben.

Nach einer Tragzeit von knapp 13 Monaten kommt das „Fohlen“ vollentwickelt und ca. 30 kg schwer zu Welt. Die Geburt verläuft sehr schnell und findet meist nachts statt. Bereits wenige Minuten nach der Geburt steht das Jungtier bereits auf allen Vieren. Nach ca. einer Stunde beginnt es mit der Milchaufnahme. Das Fohlen wird liebevoll von der Mutter umsorgt und gegenüber anderen Herdenmitglieder beschützt und verteidigt. (Auch gegenüber Vater Ippy (11), wenn es sein muss.) Es wächst anfänglich sehr schnell und erreicht bereits nach 1 Jahr die Grösse eines ausgewachsenen Tieres, jedoch erst knapp 2 Jahre später dessen Gewicht.

Grant – Zebras gehören zu den Steppenzebras und bewohnen die Graslandschaften (Savanne) Süd- und Südostafrikas. Als reine Pflanzenfresser (herbivor) erreichen die scheuen Fluchttiere eine Schulterhöhe von ca. 130cm sowie ein Gewicht von bis zu 300kg, wobei die Hengste dabei gewöhnlich etwas stattlicher sind als die Stuten. In freier Wildbahn erreichen Zebras durchschnittlich ein Alter von ca. 20 Jahren. In menschlicher Obhut werden es gerne auch mal 40 Jahre, da Krankheiten und Verletzungen behandelt werden können und keine natürlichen Fressfeinde wie Löwen, Leoparden oder Hyänen gefürchtet werden müssen.
30. September 2016



Leider keine Konzerte / Abend-Events mehr ...
Anlässlich der Saison-Eröffnung 2011 haben wir beschlossen, bis auf weiteres keine Abendveranstaltungen wie Konzerte oder sonstige Events durchzuführen und uns voll und ganz aufs Tagesgeschäft im Tier- und Erlebnispark zu konzentrieren.

Die Familie Steiner und die ganze Seeteufel-Crew danken allen Bands und Künstlern, die uns während über 6 Jahren die "Ehre erwiesen haben" und sowohl unseren Gästen als auch uns selbst unvergessliche Konzert-Momente beschert haben, von ganzem Herzen. Merci viu viu mau!!!

1. Januar 2017